Graurheindorfer Str. 96 53117 Bonn
0228 / 67 11 54 info@dr-roedig.de

Allgemeine Infos

Lupenbrille und Operationsmikroskop

Die Lupenbrille ist bei uns seit mehr als 20 Jahren Standard. Nur dadurch ist unser Konzept einer möglichst Zahnsubstanz schonenden Therapie überhaupt möglich. Für besonders anspruchsvolle Situationen verwenden wir ein Operationsmikroskop wie zum Beispiel bei der Wurzelkanalbehandlung.

Hygiene:

Wir legen in unserer Praxis sehr großen Wert auf Hygiene und Infektionsschutz. Dazu gehört insbesondere die Pflege der zahnmedizinischen Instrumente. Wir haben daher viel in die Technik und die Ausbildung unserer Mitarbeiterinnen investiert. Die Aufarbeitung aller beim Patienten in Einsatz kommenden Instrumente wird in einem automatisierten Verfahren mit entsprechender elektronischer Prozessdokumentation  durchgeführt. Zum Beispiel wird jedes Übertragungsinstrument nicht manuell gesäubert,  sondern mit einem speziellen Hygienesystem (DAC) von innen gereinigt, desinfiziert  und sterilisiert. Wenn es möglich und sinnvoll ist, verwenden wir natürlich Einmalartikel, z.B. Spritzen und Kanülen etc.

Klimatisierte Behandlungsräume

Wir möchten, daß Sie sich bei uns wohl fühlen. Um Ihren Aufenthalt und Ihre Behandlung bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten, sind alle unsere Behandlungsräume klimatisiert.

Angst? Wir helfen Ihnen

Wir nehmen Ihre Ängste ernst und versuchen, Ihnen diese zu nehmen. Sie brauchen sich für Ihre vielleicht irrationalen Reaktionen nicht zu schämen. Für viele Patienten ist es wichtig, zu wissen, was mit ihnen geschieht. Wir besprechen jeden Behandlungsschritt mit Ihnen. Die ruhige Atmosphäre in unserer Praxis und Grundkenntnisse in Tiefenentspannung erleichtern außerdem die Behandlung von „Angstpatienten“. Dank der modernen zahnärztlichen Therapiemethoden bemühen wir uns um eine  schmerzfreie Behandlung.

Kinder sind herzlich willkommen

Wir möchten, dass gerade Kinder keine Angst vor einem Zahnarztbesuch haben. Daher empfehlen wir, sie schon möglichst früh bei Ihren eigenen Untersuchungsterminen mitzubringen. So gewöhnt sich Ihr Kind gewissermaßen nebenbei an die Atmosphäre einer Zahnarztpraxis. Wir versuchen – möglichst bevor Behandlungsbedarf besteht – in kleinen Annährungsschritten das Vertrauen Ihres Kindes zu gewinnen. Wenn es heute nicht klappt, dann eben das nächste Mal. Das Wichtigste bei Kindern ist die Prophylaxe: denn gesunde Milchzähne sind die Voraussetzung für gesunde Zähne im Erwachsenenalter. Richtiges Zähneputzen will gelernt sein! Unsere Mitarbeiterinnen (meist selbst junge Mütter) zeigen Ihrem Kind, wie es geht.

Kurzfristige Termine und geringe Wartezeiten

Wir sind ein bisschen Stolz darauf, dass dieser Service von unseren Patienten oft lobend hervorgehoben wird. Wir gehen davon aus, dass kein Patient länger als 15 Minuten warten muss. Wir haben extra spezielle Pufferzeiten in unsere Terminplanung eingebaut. Sollte es dennoch Verzögerungen wegen eines Notfalls geben, informieren wir Sie sofort.